Auf dieser Website finden Sie das Impressum und unsere Datenschutzerklärungen.


Impressum

Dieses Impressum gilt für die von uns angebotene Website https://srb-passau.de sowie deren Subdomains. Für die Website https://srb-passau.de/foerderverein ist ausschließlich der Förderverein der SRB Passau verantwortlich.

1. Anschrift

Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e. V.
Innstraße 39
94032 Passau

E-Mail: info@srb-passau.de

2. Vorstand

Der derzeitige Vorstand ist abrufbar unter: https://srb-passau.de/vorstand

3. Registerangaben

Register: Amtsgericht Passau
Registernummer: VR 200578


Stand: 18.09.2022

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von uns angebotenen Website srb-passau.de sowie deren Subdomains (nachfolgend “Website” genannt). Für die Website https://srb-passau.de/foerderverein ist ausschließlich der Förderverein der SRB Passau verantwortlich.

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, IP-Adresse etc.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

Rechtsberatung der Universität Passau e. V.
Innstraße 39
94032 Passau
E-Mail: info@srb-passau.de
Telefon: 0851 / 509 – 2399

Die Vertretung erfolgt durch den Vorstand (https://srb-passau.de/vorstand).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie (bevorzugt) unter datenschutz@srb-passau.de (PGP-Schlüssel für vertrauliche Kommunikation) oder unter unserer oben genannten Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
(1) Betroffenenrechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

(a) Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DS-GVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben genannte Adresse stellen.

(b) Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO)
Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen. Daneben haben Sie das Recht, unter den in Art. 17 DS-GVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere aber nicht abschließend ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen.

(c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Betroffenen und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

(d) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

(e) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die unter anderem aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Wenden Sie sich hierzu bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

(2) Beschwerderecht
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, Art. 77 DS-GVO. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Verantwortlichen ist das

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland

Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Beschwerdemöglichkeit ebenfalls unter: https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

(3) Widerruf von Einwilligungen
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die zukünftige Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
(1) Allgemeines
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen ist Ihnen nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und ist nicht für einen Vertragsschluss mit uns erforderlich. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontakt- oder Beratungsanfrageformulars ist jedoch Voraussetzung dafür, dass diese an uns übermittelt werden. Soweit eine Einwilligung für die Übermittlung an externe Dienste verlangt wird, führt die Verweigerung der Einwilligung eventuell dazu, dass nicht sämtliche Inhalte der Webseite angezeigt werden.

(2) Browserseitige Datenerhebung
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DS-GVO):
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfrage (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anfrage kommt (Referrer URL)
  • Browser-Agent
  • Betriebssystem und Oberfläche
  • Sprache und Version des Browser-Agents
Diese Daten werden im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses bei Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Irland gespeichert. Die Dauer der Speicherung erfolgt für maximal 4 Wochen.

(3) Kontakt- und Beratungsanfragen; Bewerbungen
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über ein Kontaktformular oder ein Beratungsanfrageformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer etc.) von uns gespeichert, um – je nach Anliegen – etwa Ihre Fragen zu beantworten, die rechtliche Beratung vorzubereiten oder ein Bewerbungsverfahren durchzuführen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Der genaue Zeitpunkt der Löschung hängt hierbei von dem jeweiligen Grund der Kontaktaufnahme ab. Personenbezogene Daten, die von Bewerbern im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens erhoben werden, werden spätestens nach 6 Monaten von uns gelöscht.

Zur Erstellung des Beratungsformulars nutzen wir Technologie der BRYTER GmbH, Hanauer Landstraße 175, 60314 Frankfurt am Main, Germany, welche uns als Auftragsverarbeiter dient und an die personenbezogene Daten übermittelt werden.

Die von Ihnen an uns übermittelten Daten werden im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses ferner an unseren technischen Dienstleister Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Irland übermittelt. Je nach Inhalt der Anfrage werden die personenbezogenen Daten zudem an das jeweils zuständige Team innerhalb des Verantwortlichen übermittelt.

(4) Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Speichermedium dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DS-GVO, § 25 TTDSG).

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

(5) Abruf von WordPress-Emojis und -Smilies
Indem Sie unsere Seiten aufrufen - und im Zuge einer einheitlichen Website-Darstellung über verschiedene Plattformen verteilt - werden grafische Inhaltselemente (z.B. Emojis und Smileys) von externen Servern eingebunden. Die Anbieter der Server erheben die IP-Adressen der Nutzer, damit die Bild-Dateien an Ihren Browser übermittelt werden können.
Die Einbindung der Grafiken erfolgt über Kontaktaufnahme zur Domain https://s.w.org.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DS-GVO.

Der Anbieter des Services ist Aut O’Mattic A8C Irland Ltd., Grand Canal Dock, 25 Herbert Pl, Dublin, D02 AY86, Irland. Die Datenschutzerklärung von Aut O’Mattic ist abrufbar unter https://automattic.com/privacy/.
Im Rahmen unserer Beratungstätigkeit werden personenbezogene Daten erhoben. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in der Erfüllung des geschlossenen Auftrags im Sinne des § 662 BGB, nämlich in der ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrags und der damit vorhergehenden Vertragsanbahnung. Die Rechtsgrundlage hierfür stellt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DS-GVO dar.

Wir nutzen Microsoft Sharepoint der Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Irland zur Dokumentenverwaltung und übermitteln daher unter Umständen personenbezogenen Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an diese. Daneben arbeiten wir mit oder unter Anleitung von Personen mit Befähigung zum Richteramt, um die gesetzlichen Vorgaben des Rechtsdienstleistungsgesetzes einzuhalten. Dies ist jedoch nur möglich, wenn diesen die eingereichten Unterlagen vorliegen. Aus diesem Grund werden auch an diese unter Umständen personenbezogene Daten übermittelt, soweit dies zur ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihres Falles erforderlich sind.

Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt jedenfalls bis zum Abschluss des Beratungsvorgangs. Um uns gegen eventuelle Ansprüche zu sichern, werden die Daten bis zum Ablauf der jeweils einschlägigen Verjährungsvorschriften (§§ 195 ff. BGB) gesperrt aufbewahrt.

Die Bereitstellung der im Auftragsformular genannten personenbezogenen Daten (Name und Anschrift, Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse) sind zwingend für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Erteilung dieser personenbezogenen Daten steht Ihnen selbstverständlich frei, wobei jedoch ohne diese ein Vertragsschluss und damit die Bearbeitung des Mandats nicht möglich ist. Sonstige fallrelevanten personenbezogenen Informationen erfragen wir zur ordnungsgemäßen Bearbeitung des Mandats bzw. sind diese uns entsprechend des Beratungsvertrags mitzuteilen. Eine Erteilung ist verpflichtend, denn eine vollständige Erfassung der fallrelevanten Informationen ist zur korrekten Einschätzung der Rechtslage und Handlungsmöglichkeiten unerlässlich. Werden die Informationen nicht mitgeteilt, muss sich eine eventuelle Einschätzung der Rechtslage und der Handlungsmöglichkeiten auf die uns zur Verfügung stehenden Informationen beschränken. Im Extremfall kann dies aber auch dazu führen, dass die Beratung nicht weitergeführt werden kann, etwa wenn eine seriöse Beratung dadurch unmöglich wird.
Es besteht die Möglichkeit, als reguläres Mitglied in den Verein aufgenommen zu werden. Eine Datenverarbeitung erfolgt hier unter den folgenden Gesichtspunkten:

(1) Vertragsdurchführung
Der Zweck der Verarbeitung der im Mitgliedsvertrag genannten personenbezogenen Daten liegt in der Durchführung des Eintritts in die Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V. und die Mitgliedschaft in dieser. Die Rechtsgrundlage hierfür stellt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DS-GVO dar. Soweit das SEPA-Lastschriftverfahren zur Zahlung des Mitgliedbeitrags genutzt wird, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten ebenfalls Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DS-GVO.

Zur Erstellung des Aufnahmeformulars nutzen wir Technologie der BRYTER GmbH, Hanauer Landstraße 175, 60314 Frankfurt am Main, Germany, welche uns als Auftragsverarbeiter dient und an die personenbezogene Daten übermittelt werden.

Wir nutzen auch Dienste der Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Irland zur Dokumentenverwaltung und Kommunikation und übermitteln daher unter Umständen personenbezogenen Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an diese.

Sofern als Zahlungsart das SEPA-Lastschriftverfahren genutzt wird, übermitteln personenbezogene Daten an unser Kreditinstitut, um die Zahlungen abzuwickeln. Hierbei können die personenbezogenen Daten an weitere an Abwicklung beteiligte Unternehmen übermittelt werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden ein Jahr nach Ihrem Ausscheiden aus dem Verein gelöscht. Dies gilt jedoch nicht für Unterlagen, für die gem. § 147 der Abgabenordnung eine Aufbewahrungspflicht besteht. Diese werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist gesperrt aufbewahrt. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist, Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c, Abs. 3 DS-GVO, § 147 Abgabenordnung.

Die Bereitstellung der im Mitgliedsvertrag genannten personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) sind zwingend für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Erteilung dieser personenbezogenen Daten steht Ihnen selbstverständlich frei, wobei jedoch ohne diese ein Eintritt in die Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V. nicht möglich ist.

(2) Veröffentlichung von Personenbildnissen
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Form der Bilder der Mitglieder erfolgt zu folgenden Zwecken:
  • Zur öffentlichen Zugänglichmachung über unsere Internetwebseite und unsere Social-Media-Auftritt
  • Zur Verwendung auf Werbemitteln, z.B. für Plakate mit Vereinsbild.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Wir nutzen hierzu auch den Dienst Facebook bzw. Instagram der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland als Socia-Media-Dienste. Im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit werden personenbezogene Daten in einen Drittstatt (USA), ohne dass ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder geeignete oder angemessene Garantien vorliegt. Die Übermittlung erfolgt deshalb im Rahmen einer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Die Einzelaufnahmen der Berater bzw. des Beraterteams und der Mitglieder des Organisations-Teams werden bis zur Aufgabe der Tätigkeit auf unserer Webseite bereitgehalten. Sonstige Aufnahmen werden regelmäßig bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Bilder steht Ihnen frei.

(3) Ermöglichung des gemeinsamen Austauschs
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Form der Telefonnummer erfolgt zu folgenden Zwecken:
  • Zur Zuordnung meiner Telefonnummer zu meinem WhatsApp-Konto
  • Zur Hinzufügung in unsere WhatsApp-Gruppen und hierüber stattfinden Austausch.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Wir nutzen zudem WhatsApp der WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025, Vereinigte Staaten von Amerika um die Kommunikation zwischen den Mitgliedern zu ermöglichen. Im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit werden personenbezogene Daten in einen Drittstatt (USA), ohne dass ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder geeignete oder angemessene Garantien vorliegt. Die Übermittlung erfolgt deshalb im Rahmen einer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten steht Ihnen frei. Ohne Erteilung der Einwilligung ist jedoch der gemeinsame Austausch auf die oben genannte Art nicht möglich.
Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen einer Mitgliedschaft die Verantwortliche finanziell zu fördern. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in der Durchführung der Fördermitgliedschaft der Studentischen Rechtsberatung der Universität Passau e.V. Die Rechtsgrundlage hierfür stellt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DS-GVO dar. Die Nutzung des SEPA-Lastschriftmandats ist hierbei freiwillig und erfolgt aufgrund einer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Zur Erstellung des Aufnahmeformulars nutzen wir Technologie der BRYTER GmbH, Hanauer Landstraße 175, 60314 Frankfurt am Main, Germany, welche uns als Auftragsverarbeiter dient.

Wir nutzen Dienste der Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Irland zur Dokumentenverwaltung und übermitteln daher unter Umständen personenbezogenen Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an diese.

Daneben übermitteln wir im Falle der Erteilung des Lastschriftmandats personenbezogene Daten an unsere Bank, um den Betrag einzuziehen zu lassen.

Ihre personenbezogenen Daten werden ein Jahr nach dem Ende der Fördermitgliedschaft gelöscht. Dies gilt jedoch nicht für Unterlagen, für die gem. § 147 der Abgabenordnung eine Aufbewahrungspflicht besteht. Diese werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist gesperrt aufbewahrt. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist, Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c, Abs. 3 DS-GVO, § 147 Abgabenordnung.

Die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) sind zwingend für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Erteilung dieser personenbezogenen Daten steht Ihnen selbstverständlich frei, wobei jedoch ohne diese ein Eintritt in die Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V. nicht möglich ist.
(1) Allgemeines Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Ihr Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Sie unsere Profile nachfolgend aufgezählten Auftritte besuchen. (2) Verarbeitung durch Diensteanbieter
Bei Ihrem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

Die Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Facebook, das von Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, betrieben wird, können Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation einsehen.

Die Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Instagram, das von Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, betrieben wird, können Sie unter https://help.instagram.com/155833707900388 einsehen.

(3) Facebook Fanpages
Als Betreiber von Facebook-Fanpages können wir nur die in Ihrem öffentlichen Facebook-Profil hinterlegten Informationen einsehen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Fanpage aufrufen. Zusätzlich stellt uns Facebook für uns anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Fanpage verwenden können. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DS-GVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen (Einzelheiten sind in der Vereinbarung zwischen Facebook und uns zu finden, die unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum abrufbar ist). Diese Datenverarbeitungen dienen unserem (und Ihrem) berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Fanpage zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO. Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Fanpage eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der oben verlinkten Datenschutzerklärung von Facebook.

(4) Instagram
Als Betreiber von Instagram-Profilen können wir die in Ihrem Instagram-Profil hinterlegten Informationen einsehen, welche im Umfang davon abhängen, ob das Profil privat oder öffentlich geschaltet ist. Wir können zudem sehen, wer unseren Profilen folgt. Daneben verbreiten (reposten) wir unter Umständen Stories anderer Nutzer, sodass diese in unserer Story mitsamt Autor und Inhalt der weiterverbreiteten Story erscheinen. Zusätzlich stellt uns der Betreiber von Instagram, Facebook, anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Profile verwenden können. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DS-GVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen (Einzelheiten sind in der Vereinbarung zwischen Facebook und uns zu finden, die unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum abrufbar ist). Diese Datenverarbeitungen dienen unserem (und Ihrem) berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Profile zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO. Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook- bzw. Instagram-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Profile eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Instagram) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der oben verlinkten Datenschutzerklärung von Facebook und Instagram.
(1) Auf unserer Website binden wir sogenannte Affiliate-Links auf die Angebote und Leistungen von Drittanbietern ein (zusammenfassend bezeichnet als "Affiliate-Links"). Wenn Sie auf ein Affiliate-Link klicken und das anschließende Angebot wahrnehmen, können wir von dem entsprechenden Drittanbieter eine Provision oder sonstige Vorteile erhalten.

(2) Wenn Sie unser Affiliate-Angebot nutzen, wird der Drittanbieter erfahren, dass Sie einem Alliliate-Link gefolgt sind. Dies ist notwendig, um nachverfolgen zu können, ob sie einem von uns eingesetzten Affiliate-Link gefolgt sind. Die Nachverfolgung dient alleine der Zuordnung der jeweiligen Geschäftsabschlüssen und der Provisionsabrechnung. SObal der Zweck nicht mehr erforderlich ist, wird die Zuordnung aufgehoben.

(3) Zum Zweck der Zuordnung können die Affiliate-Links bestimmte Werte enthalten, die Bestandteil des Links sind oder anderwetig (z.B. in einem Cookie) gespeichert werden können. Als Wert können insbesondere die Ausgangsseite, der Zeitpunkt, eine Online-Kennung des Website-Betreibers, die Art des verwendeten Links oder eine Online-Kennung des Nutzers gehören.

(4) Zu unseren Affiliate-Partnern gehören:

Amazon Smile
Wir verwenden Amazon Smile - ein Angebot der Amazon EU SARL (Société à responsabilité limitée), (38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Sie finden die Datenschutzerklärung von Amazon unter https://www.amazon.de/hz/cs/help/ref=smi_ge2_ul_lpn_priv?nodeId=3312401&pldnSite=1.

Gooding
Wir verwenden Gooding - ein Angebot der Gooding GmbH, (Oeder Weg 11, 60318 Frankfurt).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Sie finden die Datenschutzerklärung von Gooding unter https://www.gooding.de/agb-und-datenschutz.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22 DS-GVO findet nicht statt.
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.
Last updated: 18.09.2022

This privacy policy applies to the website srb-passau.de and its subdomains (hereinafter referred to as „Website“) offered by us. The website https://srb-passau.de/foerderverein is the sole responsibility of the sponsoring association of SRB Passau.

(1) In the following we inform about the collection of personal data when using our website. Personal data is all data that can be related to you personally, e.g. name, address, telephone number, e-mail addresses, user behavior, IP address, etc.

(2) The responsible party pursuant to Art. 4 (7) of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) is the

Rechtsberatung der Universität Passau e. V.
Innstraße 39
94032 Passau
E-Mail: info@srb-passau.de
Phone: 0851 / 509 - 2399

It is represented by the Board of Directors (https://srb-passau.de/vorstand).

Our data protection officer can be reached (preferably) at datenschutz@srb-passau.de (PGP key for confidential communication) or at our postal address above with the addition of "the data protection officer".

(3) In some cases, we use external service providers to process your data. These have been carefully selected and commissioned by us, are bound by our instructions and are regularly monitored.
(1) Data subject rights
You have the following rights with respect to us regarding personal data relating to you:

(a) Right of access (Art. 15 GDPR)
You have the right to receive from us at any time upon request, information about the personal data processed by us that concerns you within the scope of Art. 15 GDPR. For this purpose, you can submit a request by mail or e-mail to the above address.

(b) Right to rectification or erasure (Art. 16 and 17 GDPR)
You have the right to request that we correct the personal data concerning you without delay if it should be inaccurate. For this purpose, please contact us at the contact addresses given above. In addition, you have the right, under the conditions described in Art. 17 GDPR, to demand that we delete the personal data concerning you. These conditions provide, in particular but not conclusively, a right to erasure if the personal data is no longer necessary for the purposes for which it was collected or otherwise processed, as well as in cases of unlawful processing, the existence of an objection or the existence of an obligation to erase under Union law or the law of the Member State to which we are subject.

(c) Right to restriction of processing (Art. 18 GDPR)
You have the right to demand that we restrict processing in accordance with Art. 18 GDPR. This right exists in particular if the accuracy of the personal data is disputed between the data subject and us, for the duration that the verification of the accuracy requires, as well as in the event that the user requests restricted processing instead of erasure in the case of an existing right to erasure; furthermore, in the event that the data is no longer necessary for the purposes pursued by us, but the user requires it for the assertion, exercise or defense of legal claims, as well as if the successful exercise of an objection is still disputed between us and the user. To exercise your right to restrict processing, please contact us at the contact addresses provided above.

(d) Right to data portability (Article 20 GDPR)
You have the right to receive from us the personal data relating to you that you have provided to us in a structured, commonly used, machine-readable format in accordance with Art. 20 GDPR. To exercise your right to data portability, please contact us at the contact addresses provided above.

(e) Right to object to processing (Art. 21 GDPR)
You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data concerning you which is carried out, inter alia, on the basis of Article 6(1)(e) or (f) GDPR, in accordance with Article 21 GDPR. We will stop processing your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or if the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims. For this purpose, please contact us at the contact addresses given above.

(2) Right of complaint
You also have the right to complain to a data protection supervisory authority about the processing of your personal data by us, Article 77 GDPR. The competent supervisory authority for the controller is the

Bavarian State Office for Data Protection Supervision
P.O. Box 606
91511 Ansbach
Germany

Telephone: +49 (0) 981 53 1300
Fax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-mail: poststelle@lda.bayern.de

Complaint possibility likewise under: https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

(3) Withdrawal of consent
If you have given your consent to the processing of your data, you may revoke it at any time. Such revocation will affect the future permissibility of processing your personal data after you have expressed it to us.
(1) General
The provision of personal data and other information is not required of you by law or contract and is not necessary for the conclusion of a contract with us. However, the provision of personal data in the contact or consultation request form is a prerequisite for transmitting them to us. Insofar as consent is required for transmission to external services, refusal to give consent may result in not being able to display all the content of the website.

(2) Browser-side data collection
In the case of mere informational use of the website, i.e. if you do not register or otherwise transmit information to us, we only collect the personal data that your browser transmits to our server. If you wish to view our website, we collect the following data, which is technically necessary for us to display our website to you and to ensure stability and security (legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 letter f GDPR):
  • Anonymized IP address
  • Date and time of the request
  • Time zone difference from Greenwich Mean Time (GMT)
  • Content of the request (specific page)
  • Access status (HTTP status code)
  • amount of data transferred in each case
  • Website from which the request comes (referrer URL)
  • Browser agent
  • Operating system and interface
  • Language and version of the browser agent
This data is stored under an data protection agreement at Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Ireland. The duration of storage is for a maximum of 4 weeks.

(3) Contact and consultation requests; applications
When you contact us by e-mail, via a contact form or a consultation request form, the data you provide (e-mail address, name, telephone number, etc.) will be stored by us in order - depending on the request - to answer your questions, for example, to prepare the legal consultation or to carry out an application procedure. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 p. 1 letter a GDPR.

We delete the data accruing in this context after the storage is no longer necessary. The exact time of deletion depends here on the respective reason for contacting us. Personal data collected from applicants as part of an application process will be deleted by us after 6 months at the latest.

To create the consultation form, we use technology from BRYTER GmbH, Hanauer Landstraße 175, 60314 Frankfurt am Main, Germany, which serves us as an order processor and to which personal data is transmitted.

The data you provide to us will also be transmitted to our technical service provider Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Ireland as part of an data protection agreement. Depending on the content of the request, the personal data will also be transmitted to the relevant responsible team within the controller.

(4) Cookies
In addition to the previously mentioned data, cookies are stored on your computer when you use our website. Cookies are small text files that are stored on your storage device associated with the browser you are using and through which we receive certain information. They serve to make the Internet offer as a whole more user-friendly and more effective (legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 letter f GDPR, § 25 TTDSG).

This website uses the following types of cookies, the scope and functionality of which are explained below.

Transient cookies are automatically deleted when you close the browser. These include in particular the session cookies. These store a so-called session ID, with which various requests of your browser can be assigned to the common session. This allows your computer to be recognized when you return to our website. The session cookies are deleted when you log out or close the browser.

Persistent cookies are deleted automatically after a specified period of time, which may differ depending on the cookie. You can delete the cookies in the security settings of your browser at any time.

You can configure your browser settings according to your preferences and, for example, refuse to accept third-party cookies or all cookies. Please note that you may not be able to use all the features of this website.

(5) Retrieval of WordPress emojis and smilies
By calling up our pages - and in the course of a uniform website presentation distributed across different platforms - graphic content elements (e.g. emojis and smileys) are integrated by external servers. The providers of the servers collect the IP addresses of the users so that the image files can be transmitted to your browser.
The integration of the graphics is done by contacting the domain https://s.w.org.
Legal basis is Art. 6 para 1 p. 1 letter f GDPR.

The provider of the service is Aut O'Mattic A8C Ireland Ltd, Grand Canal Dock, 25 Herbert Pl, Dublin, D02 AY86, Ireland. Aut O'Mattic's privacy policy is available at https://automattic.com/privacy/.
Personal data is collected in the course of our consulting activities. The purpose of processing your personal data is the fulfillment of the concluded contract within the meaning of Section 662 of the German Civil Code (BGB), namely the proper execution of the contract and the thus preceding contract initiation. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 letter b of the GDPR.

We use Microsoft Sharepoint of Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Ireland for document management and therefore may transfer personal data to them as part of an data protection agreement. In addition, we work with or under the guidance of persons qualified to act as judges in order to comply with the legal requirements of the Legal Services Act. However, this is only possible if the submitted documents are available to them. For this reason, personal data may also be transmitted to them, insofar as this is necessary for the proper processing of your case.

The duration of the storage of personal data is in any case until the conclusion of the consultation process. In order to protect us against possible claims, the data will be kept locked until the expiry of the relevant statute of limitations (§§ 195 ff. BGB).

The provision of the personal data specified in the order form (name and address, telephone number or e-mail address) are mandatory for the conclusion of a contract. You are, of course, free to provide this personal data, although without it a conclusion of the contract and thus the processing of the mandate is not possible. We request other case-relevant personal information for the proper processing of the mandate or these are to be communicated to us in accordance with the consulting contract. It is obligatory to provide this information, because a complete collection of case-relevant information is indispensable for a correct assessment of the legal situation and possible courses of action. If the information is not provided, any assessment of the legal situation and possible courses of action must be limited to the information available to us. In extreme cases, however, this can also lead to the fact that the consultation cannot be continued, for example if serious consultation becomes impossible as a result.
It is possible to become a regular member of the association. Data is being processing under the following aspects:

(1) Execution of the contract
The purpose of processing the personal data specified in the membership contract is the implementation of the entry into and membership in the Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V.. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 letter b of the GDPR. Insofar as the SEPA direct debit procedure is used to pay the membership fee, the legal basis for processing the personal data required for this purpose is also Art. 6 para. 1 letter b of the GDPR.

To create the membership form, we use technology from BRYTER GmbH, Hanauer Landstraße 175, 60314 Frankfurt am Main, Germany, which serves as our processor and to which personal data is transmitted.

We also use services provided by Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Ireland for document management and communication and therefore may transfer personal data to them as part of an data protection agreement.

If the SEPA direct debit procedure is used as a payment method, personal data is transmitted to our credit institution in order to process the payments. In this case, the personal data may be transmitted to other companies involved in the processing.

Your personal data will be deleted one year after you leave the association. This does not apply, however, to documents for which according to § 147 of the Tax Code a retention obligation exists. These will be stored until the expiry of the legal period. Legal basis for this storage is, Art. 6 para. 1 p. 1 letter c, para. 3 GDPR, § 147 of the Tax Code.

The provision of the personal data specified in the membership contract (name, address, telephone number, date of birth) are mandatory for a contract. You are, of course, free to provide this personal data, although without it, it is not possible to join the Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V.

(2) Publication of personal portraits
The processing of personal data in the form of members' images is carried out for the following purposes:
  • For public access via our internet website and our social media presence
  • .
  • For use on promotional materials, for example, for posters with association image.
Legal basis of the processing is in each case Art. 6 para 1 letter a GDPR.

For this purpose, we also use the service Facebook or Instagram of Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland as socia media services. Within the scope of this processing activity, personal data is transferred to a third party (USA) without an adequacy decision of the EU Commission or appropriate or adequate safeguards. The transfer therefore takes place in the context of consent pursuant to Art. 49 para. 1 p. 1 letter a GDPR.

The individual recordings of the consultants or the consultant team and the members of the organization team are kept available on our website until the activity is discontinued. Other recordings are regularly stored until the withdrawal of consent.

You are free to provide the personal images.

(3) Enabling joint exchange
The processing of personal data in the form of telephone number is carried out for the following purposes:
  • To associate my phone number with my WhatsApp account.
  • To add to our WhatsApp groups and exchanges taking place hereon.
Legal basis of the processing is in each case Art. 6 para 1 letter a GDPR.

We also use WhatsApp of WhatsApp Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, United States of America to enable communication between members. As part of this processing activity, personal data is transferred to a third party (USA) without an adequacy decision of the EU Commission or appropriate or adequate safeguards. The transfer therefore takes place in the context of consent pursuant to Art. 49 para. 1 p. 1 letter a GDPR.

You are free to provide the personal data. However, without granting consent, the joint exchange in the above manner is not possible.
You have the opportunity to financially support the responsible party within the framework of a membership. The purpose of processing your personal data is the implementation of the sponsoring membership of the Studentischen Rechtsberatung der Universität Passau e.V.. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 letter b of the GDPR. The use of the SEPA direct debit mandate is voluntary in this regard and is based on consent, Art. 6 para. 1 p. 1 letter a GDPR.

For the creation of the recording form, we use technology from BRYTER GmbH, Hanauer Landstraße 175, 60314 Frankfurt am Main, Germany, which serves us as an order processor.

We use services of Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park Leopardstown Dublin 18, D18 P521 Ireland for document management and therefore may transfer personal data to them as part of an order processing.

In addition, in the event that a direct debit mandate is granted, we transmit personal data to our bank in order to have the amount collected.

Your personal data will be deleted one year after the end of the sponsoring membership. However, this does not apply to documents for which there is a duty to keep records in accordance with Section 147 of the German Fiscal Code (Abgabenordnung). These will be stored until the expiry of the statutory period blocked. Legal basis for this storage is, Art. 6 para. 1 p. 1 letter c, para. 3 GDPR, § 147 of the Tax Code.

The provision of the above personal data (name, address, telephone number, date of birth) are mandatory for a contract. You are, of course, free to provide this personal data, although without it, it is not possible to join the Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V..
(1) General We maintain publicly accessible profiles on various social networks. Your visit to these profiles initiates a variety of data processing operations. In the following, we provide you with an overview of which of your personal data is collected, used and stored by us when you visit our profiles listed below. (2) Processing by service providers
When you visit our profiles, your personal data will be collected, used and stored not only by us, but also by the operators of the respective social network. This happens even if you yourself do not have a profile in the respective social network. The individual data processing operations and their scope differ depending on the operator of the respective social network.

For details on the collection and storage of your personal data as well as on the type, scope and purpose of their use by the operator of the respective social network, please refer to the data protection declarations of the respective operator.


The privacy policy for the social network Facebook, which is operated by Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, is available at https://www.facebook.com/privacy/explanation.

The privacy policy for the social network Instagram, operated by Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, is available at https://help.instagram.com/155833707900388.

(3) Facebook Fanpages
As operators of Facebook fanpages, we can only view the information stored in your public Facebook profile, and only if you have such a profile and are logged in to it while accessing our fanpage. In addition, Facebook provides anonymous usage statistics for us to use to improve the user experience when visiting our Fanpage. We do not have access to the usage data that Facebook collects to create these statistics. Facebook has committed to us to assume primary responsibility under the GDPR for processing this data, to comply with all obligations under the GDPR with respect to this data, and to provide data subjects with the substance of this commitment (details can be found in the agreement between Facebook and us, available at https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). This data processing serves our (and your) legitimate interest in improving the user experience when visiting our Fanpage in line with the target group. The legal basis for the data processing is thus Art. 6 para. 1 letter f GDPR. In addition, Facebook uses so-called cookies, which are stored on your end device when you visit our Fanpage, even if you do not have your own Facebook profile or are not logged into it during your visit to our Fanpage. These cookies allow Facebook to create user profiles based on your preferences and interests and to show you advertising (inside and outside of Facebook) that is tailored to these preferences and interests. Cookies remain on your terminal device until you delete them. For details, please refer to Facebook's privacy policy linked above.

(4) Instagram
As operators of Instagram profiles, we can see the information stored in your Instagram profile, which depends in scope on whether the profile is switched private or public. We can also see who follows our profiles. In addition, we may repost other users' stories, so that they appear in our story along with the author and content of the repost. In addition, Instagram's operator, Facebook, provides us with anonymous usage statistics that we can use to improve the user experience when visiting our profiles. We do not have access to the usage data that Facebook collects to compile these statistics. Facebook has committed to us to take primary responsibility under the GDPR for the processing of this data, to comply with all obligations under the GDPR with respect to this data, and to provide data subjects with the substance of this commitment (details can be found in the agreement between Facebook and us, available at https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). This data processing serves our (and your) legitimate interest in improving the user experience when visiting our profiles according to the target group. The legal basis for the data processing is thus Art. 6 para. 1 letter f GDPR. In addition, Facebook uses so-called cookies, which are stored on your end device when you visit our fan page, even if you do not have your own Facebook or Instagram profile or are not logged into it during your visit to our profiles. These cookies allow Facebook to create user profiles based on your preferences and interests and to show you advertising (within and outside of Instagram) tailored to these. Cookies remain on your terminal device until you delete them. For details, please see the Facebook and Instagram privacy policy linked above.
If you click on an affiliate link and take advantage of the subsequent offer, we may receive a commission or other benefits from the relevant third party provider.

(2) When you use our affiliate offer, the third party provider will know that you followed an affiliate link. This is necessary to be able to track whether they have followed an affiliate link used by us. The tracking is solely for the purpose of assigning the respective business transactions and commission settlement. As soon as the purpose is no longer necessary, the assignment will be removed.

(3) For the purpose of attribution, the affiliate links may contain certain values that are part of the link or otherwise (eg in a cookie) can be stored. As a value may include in particular the source page, the time, an online identifier of the website operator, the type of link used or an online identifier of the user.

(4) Our affiliate partners include:

Amazon Smile
We use Amazon Smile - an offer of Amazon EU SARL (Société à responsabilité limitée), (38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg).

The legal basis for the data processing is Art. 6 para. 1 p. 1 letter a GDPR.

You can find Amazon's privacy policy at https://www.amazon.de/hz/cs/help/ref=smi_ge2_ul_lpn_priv?nodeId=3312401&pldnSite=1.

Gooding
We use Gooding - an offer of Gooding GmbH, (Oeder Weg 11, 60318 Frankfurt).

The legal basis for the data processing is Art. 6 para. 1 p. 1 letter a GDPR.

You can find Gooding's privacy policy at https://www.gooding.de/agb-und-datenschutz.
Automated decision making according to Art. 22 GDPR does not take place.
We reserve the right to change this privacy policy with effect for the future. A current version is available on the website. Please visit the website regularly and inform yourself about the applicable data protection provisions.

Impressum

Dieses Impressum gilt für die von uns angebotene Website https://srb-passau.de/foerderverein.

1. Anschrift

Förderverein der Studentischen Rechtsberatung der Universität Passau e.V.
c/o Aron Johanson
Albert-Roßhaupter-Str. 129
81369 München

E-Mail: foerderverein@srb-passau.de

2. Vorstand

Der derzeitige Vorstand setzt sich zusammen aus:
  • Lisa Knott, Co-Vorsitzende
  • Dominik Knaus, Co-Vorsitzender
  • Aron Johanson, Schatzmeister
3. Registerangaben

Register: Amtsgericht Passau
Registernummer: VR 201016

Datenschutzerklärung

Stand: 06.07.2022

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von uns angebotene Website https://srb-passau.de/foerderverein.

Gemäß der Artikel 12 ff Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679), nachfolgend „DS-GVO“, möchten wir Ihnen hiermit die notwendigen Informationen zur Verfügung stellen: